aktuelles.jpg

Aktuelles

Wettbewerb: „Wie soll das neue Kinder- und Familienzentrum in Annerod heißen?“


Liebe Fernwalder*innen,
die Gemeinde Fernwald und die Lebenshilfe Gießen sind verlässliche Partner auf Augenhöhe. Seit einigen Jahren betreibt die Lebenshilfe die Waldkita Albach, kürzlich konnte zudem im Rathaus-Gebäude in Steinbach der Hauptsitz des neuen Ambulanten Pflegedienstes der Lebenshilfe eröffnet werden. Voraussichtlich im Sommer 2023 erfolgt ein nächster Meilenstein, dem wir voller Vorfreude entgegenblicken: die Eröffnung des neuen Kinder- und Familienzentrums (KiFaZ) in der Großen-Busecker Straße in Annerod.

Hier möchten wir den Fernwalder Kindern und Familien über 70 Betreuungsplätze sowie ein modernes und professionelles pädagogisches Angebot machen. Bevor es so weit ist, bedarf es allerdings noch eines wichtigen Schrittes: Das neue „KiFaZ“ benötigt natürlich noch einen passenden Namen! Hierzu sind wir auf die kreative Hilfe aller jüngeren und älteren Einwohner*innen Fernwalds angewiesen.
Worum geht es?

Gemeinsam veranstalten die Gemeinde Fernwald und die Lebenshilfe Gießen einen Wettbewerb zur Namensfindung. Teilnehmen können alle Fernwalder Bürger*innen, alle Grundschulklassen oder Kita-Gruppen der Gemeinde sowie alle lokalen Vereine oder z. B. Kirchengemeinden. Namensvorschläge können im Zeitraum ab dem 19. September bis zum 4. November 2022 eingereicht werden.

Alle Details zur Teilnahme entnehmen Sie dem beiliegenden Informationsblatt. Anbei finden Sie einen Teilnahmezettel, den Sie ausgefüllt per E-Mail an name-kifaz@fernwald.de senden oder in den Briefkasten des Fernwalder Rathauses einwerfen können. Ganz wichtig: Die Begründung für den Namensvorschlag sollte die vorgegebenen Zeilen nicht überschreiten. Noch wichtiger: Natürlich wartet auf den*die Gewinner*in oder die Gewinner*innen auch ein Überraschungspreis.
Wir – und natürlich auch die Jury – sind sehr gespannt auf die Vorschläge. Wir sind uns sicher, dass durch das gemeinsame „Nachdenken“ ein einfallsreicher und vor allem passender Name für das neue Kinder- und Familienzentrum gefunden werden kann.
Vielen Dank vorab allen Teilnehmenden für die Mühe und Unterstützung!